Klassenzimmerstück

Pixie

PIXIE

Im Herbst 2019 entwickeln wir ein Klassenzimmerstück, das auf spielerische Weise das Thema Rollenbilder von Mädchen und Jungen aufgreift: Das Elfenwesen PIXIE (eine große Klappmaulpuppe) wird zusammen mit den Schülerinnen und Schülern untersuchen, was unsere Vorstellungen von „Weiblich“ und „Männlich“ sind. Wie benimmt sich ein typischer Junge? Wie ein typisches Mädchen? Und wie kommen diese Vorstellungen eigentlich in unseren Kopf?

"Sind Elfen eigentlich Mädchen oder Jungen?"

Pixie

Design und Bau: Maya Giger

Pixie aus der Anderswelt, die unserem Stück den Titel gibt, kennt die menschlichen Konzepte von männlich/weiblich, von Mädchen/Junge nicht.

Deswegen erkundet sie gemeinsam mit der Klasse Geschlechterrollen und Geschlechterklischees.

Und weil Pixie eben Pixie ist, fragt sie auch danach, ob das alles nicht auch ganz anders sein könnte.

Klassenzimmerstück

Während die Schülerinnen und Schüler im Unterricht sitzen, geht plötzlich die Tür auf und eine Paketbotin mit einem riesigen Karton steht im Klassenraum. Sie sagt, sie müsse das Paket ausliefern, im Sekretariat sei niemand zu erreichen. Ob nicht jemand aus der Klasse ihr die nötige Unterschrift geben könne. Sie müsse dringend weiter, sie habe noch ganz viele Pakete auszufahren.

In dem Moment ist eine Stimme aus dem Paket zu hören. Eine Stimme, die fragt, wer denn da draussen spricht …

So gelangt Pixie in den Klassenraum – und die Geschicht beginnt.

Kann in jedem Klassenraum, in der Aula oder Turnhalle gespielt werden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen